Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Witten / Wetter / Herdecke   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Über uns Veranstaltungen  · 

Veranstaltungen

Gemeinsam gut vernetzt in die Zukunft...

Selbsthilfe-Aktive aus Witten, Wetter und Herdecke sind eingeladen zu einem Tag im Ardey Hotel in Witten: Auf dem Programm stehen Austausch, Vernetzung, Thementische, eine gemeinsame Mittagspause mit Imbiss und am Nachmittag heißt es dann "Alles Mist... oder?!" - der Vortrag von Corinna Kaufhold (Mediatorin und Systemischer Coach) lädt dazu ein die „Positive Psychologie“ für sich zu entdecken.

WANN: 30.06.2018 von 10 - 16 Uhr
WO: Ardey Hotel, Ardey Straße 11-13, 58452 Witten


Programm


10:00 Uhr Begrüßung
10:15 Uhr Kennenlernen
10:45 Uhr Thementische
12:45 Uhr Mittagessen
14:00 Uhr Vortrag
16:00 Uhr Abschluss

Anmeldung und weitere Infos:


Psychose-Seminar Witten|Wetter|Herdecke

"Nein" sagen können und dürfen...

... so lautet das nächste Thema über das beim kommenden Psychose-Seminar in Witten gesprochen wird.

Das Psychose-Seminar ist ein Ort des gemeinsamen Erfahrungsaustausches zwischen Menschen aus ganz unterschiedlichen persönlichen oder professionellen Erfahrungsbereichen. Psychiatrieerfahrene, deren Angehörige oder beruflich in der Psychiatrie Tätige, sind herzlich eingeladen, an den regelmäßig stattfindenden Treffen teilzunehmen.

Das nächste Treffen findet statt am 17.07.2018 von 18-20 Uhr im Café Treff, Mannesmannstraße 6 in 58455 Witten.

Haben Sie Fragen Fragen oder ein anderes Anliegen? Melden Sie sich gern! Kontakt

Das Programm für 2018 kann hier herunter geladen werden:


Auftaktveranstaltung: Psychose-Seminar Witten|Wetter|Herdecke

Den Erfahrungsaustausch rund um das Thema psychische Erkrankung zu fördern, das haben sich verschiedene Akteure aus dem Bereich der psychosozialen Versorgung aus Witten, Wetter und Herdecke vorgenommen. Sie laden ab Februar zweimonatlich zu „Psychose-Seminaren“ sein.

Ein Psychose-Seminar ist ein Ort des gemeinsamen Erfahrungsaustausches zwischen Menschen aus ganz unterschiedlichen persönlichen oder professionellen Erfahrungsbereichen. Anders als der historisch gewachsene Name es vermuten lässt, geht es bei den Treffen nicht nur um das Thema Psychose, sondern es sind alle Psychiatrie-Erfahrenen, deren Angehörige und beruflich in der Psychiatrie Tätige dazu eingeladen, sich auszutauschen.

Im Mittelpunkt der einzelnen Veranstaltungen steht das gemeinsame Gespräch über persönliche Erfahrungen. Dabei begegnen sich die Mitwirkenden „auf Augenhöhe“ und berichten vom eigenen Erleben. Jeder, der etwas zu dem Gespräch beitragen möchte, ist dazu herzlich eingeladen und auch die, die selbst nichts sagen möchten, sind willkommen. Die Gespräche sollen dazu beitragen, das Verständnis untereinander zu fördern und voneinander zu lernen.

Am Dienstag den 20.03.2018 starten die Veranstalter/-innen mit einer Auftaktveranstaltung. „Wir haben verschiedene Gesprächspartner/-innen eingeladen, mit denen wir über die Idee der Psychose-Seminare sprechen möchten. Darüber was wir uns erwarten und was wir erhoffen und wie wir miteinander ins Gespräch kommen wollen“, erklärt Sabine Simon-Tillmann, Sozialarbeiterin beim Sozialpsychiatrischen Dienst des Ennepe-Ruhr Kreises. Zusammen mit Kolleginnen vom Viadukt e. V., von Bethel regional, SoVD-Lebenshilfe und der Selbsthilfe-Kontaktstelle hat sie die fünf Psychose-Seminare für 2018 geplant. Die Seminare finden in den Monaten März, Mai, Juli, September und November jeweils am dritten Dienstag im Monat von 18 - 20 Uhr im Café Treff neben der Werkstadt in Witten statt.

Auftaktveranstaltung: Psychose-Seminar Witten|Wetter|Herdecke
Dienstag 20.03.2018 | 18-20 Uhr | Café Treff, Mannesmannstraße 6 in 58455 Witten

Haben Sie Fragen oder ein anderes Anliegen?

Melden Sie sich gerne! Kontakt

 



 
top